GLUTENFREIE REZEPTE

Glutenfreie Nudeln mit Lachs- Sahnesoße

14.09.2021 19:06
Edina A. Tóth

Glutenfreie Nudeln mit Lachs-Sahnesoße

Zutaten für 4 Personen:

750 g frischer Lachsfilet,

250 g glutenfreie Spaghetti ( ich verwende aus Sesammehl )

200 ml Kokoscreme oder Sahne,

1 Dose 400 g Bio Tomaten in Stücken,

2 Kalifornische Paprika rote,

1 Zucchini,

2 zerdrückte Knoblauchzehen,

Lemonen-Pfeffer, Salz,

Coco Aminos Würzsauce ( erhältlich im Internet ) oder glutenfreie Sojasauce,

Olivenöl,

etwas Ghee oder Bio-Butter

 

Zubereitung:

Den Lachs waschen, trocken tupfen, die Haut entfernen und auf ein Blech legen. Salzen mit Lemonen-Pfeffer würzen und mit Coco Aminos Würzsauce betreufeln. Je nach Belieben Butterstücke oder Ghee auf den Lachs geben.

Bei 200 Grad Ober und Unterhitze ca. 20-25 Minuten braten. Danach in Stücke schneiden.

Kochwasser aufsetzen und Spaghetti darin nach Packungsanweisung bißfest garen. Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider lange Streifen schneiden. Paprika waschen und in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Paprikastreifen und zerdrückte Knoblauchzehen dazu geben, die Pfanne mit einem Deckel zudecken und bei mittlerer Hitze braten. Dabei immer wieder umrühren. Wenn die Paprikastreifen fertig gebraten sind, Zucchinispaghetti dazu geben umrühren und 1 Minute weiter braten. Zucchini soll nicht matschig sein. Mit etwas Coco Amino Würzsauce betreufeln. Mit Kokoscreme oder Sahne aufgießen und die Tomaten in Stücke auch dazu geben. Salzen. Kurz aufkochen, danach vom Herd nehmen. Lachsstücke hinein geben. Pasta abgießen, abtropfen lassen mit etwas Butter oder Ghee zusammen mischen, salzen und mit der Lachs-Sahnesoße servieren.

Kaufen Sie direkt von der Deutschlandsvertretung des Herstellers: Speisekammer Manufaktur

Für weitere glutenfreie Rezepte klick HIER:

WebShop System