Paleolit Konjakmehl 100g

NEU
Lagerbestand: 19 Stk
Paleolit Konjakmehl 100g
Paleolit Konjakmehl 100g
Paleolit Konjakmehl 100g
Paleolit Konjakmehl 100g

Gliadin- und glutenfreies, geschmack- und geruchloses Verdickungsmittel mit hervorragender Viskosität. Konjakmehl passt zu allen Diäten und in alle Speisepläne, es eignet sich zum Verdicken von Speisen, zur Verbesserung der Konsistenz von Kuchen und Broten aus Ölsaatenmehl, für Puddings, Soßen oder Gelee-Erzeugnisse. 

4,89 (ink. MwSt.)
Einheitspreis: 4,89 €/100g (ink. MwSt.)
Zu den Favoriten
Empfehlen
Drucken
Artikel vergleichen
Fragen zum Artikel
Beschreibung
Ähnliche Artikel
Daten
Bewertungen
Beschreibung

 

Konjakmehl ersetzt herkömmliche Mehle, Stärken und Geliermimttel beim Eindicken von Gemüseeintöpfen, Saucen oder Suppen, man kann daraus kohlenhydratfreie Puddings und Fruchtgelees herstellen, es kann als Zutat zu den Grundbestandteilen von Kuchen aus Saatmehl (bis max. 10% der Trockenmasse bzw. 1-2 Teelöffel mit 50 ml Wasser) verwendet werden, was annähernd zu einer Konsistenz wie bei Kuchen aus Weißmehl führt. Saatmehle enthalten kein Gluten – der Stoff, dem Getreidemehle ihre höhere Viskosität zu verdanken haben, und Dank dessen die daraus hergestellten Produkte nicht „sägemehlartig” werden. Saatmehle enthalten zwar kein Gluten. Das Ergebnis kann aber ein zu trockenes, leicht zerfallendes Produkt sein, oder es wird, bei der Zugagbe von zu viel Wasser, nicht vollständig durchgebacken. Ein Teelöffel Konjakmehl schafft da Abhilfe und sorgt für eine Konsistenz wie bei herkömmlichen Kuchen oder Broten.

Es passt auch herevorragend in den Speiseplan von allen, die abnehmen möchten, da es einen niedrigen Kaloriengehalt hat und fast frei von Kohlenhydraten und Fett ist. Zum Abnehmen wird der Verzehr von täglich mind. 4 g Mehl oder daraus hergestellten Speisen (mind. Zweimal 2 g Mehl eine halbe Stunde vor dem Mittagessen und dem Abendbrot, mit einer entsprechenden Menge Flüssigkeit) empfohlen.  

Der glykämische Index ist sehr niedrig, übt also keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel aus.

(Mit 100 g Mehl kann 25-30 Liter Flüssigkeit eingedickt werden.)

Bei der Verdickung von Speisen darf es nie direkt in oder auf die heißen, halbgaren Speisen gegeben werden, weil es sich sonst zu einem Kloß verdickt. Es muss immer mit einer körnigen Substanz vermischt werden (Salz, Süßstoff) und mit etwas kalter Flüssigkeit (nicht einziehen lassen) bei ständigem Rühren zur heißen, kochenden Speise gegeben werden. 

Zum Verdicken von Gemüseeintöpfen ungarischer Art sollen 700 ml Flüssigkeit mit 2-3 g Konjakmehl vermengt werden.

Für Puddings: 4-5 g zu 500-600 ml Flüssigkeit.

Für kalte Puddings: 6 g Mehl zu 500 ml Flüssigkeit, 30-60 Minuten stehen lassen.

Zum Backen mit Saatmehlen: Es wird nur 1-2 g Mehl verwendet, mit etwas mehr (50-100 ml) Flüssigkeit. Mit Konjakmehl kann nahezu die gleiche Konsistenz wie bei Kuchen und Broten aus herkömmlichen Getreidemehlen erreicht werden.

Konjakmehl eignet sich auch als Ei-Ersatz beim Backen.

 

Zutaten: Konjakmehl

 

 

 

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g Produkt:

Energie kj

744

Energie kcal

180

Fett

0,5 g

davon gesättigte Fettsäuren

1,1 g

Kohlenhydrat

1 g

davon Stärke

1 g

Protein

1,5 g

Salz

0,2 g

Ballaststoffen

85 g

Ähnliche Artikel
Daten
Lagerbestand
19 Stk
Artikel-Nr.
PC0010
Status
NEU    
Gewicht
100 g/Stk
Bewertungen
Sei der erste der eine Bewertung schreibt!
WebShop System