GLUTENFREIE REZEPTE

Selbstgemachte paleo Nudeln mit würziger Spinat-Tomatensoße

03.09.2021 16:24
Edina A. Tóth

Selbstgemachte paleo Nudeln mit würziger Spinat-Tomatensoße

 

Zutaten: 

700 g frische Spinat oder TK Blattspinat von Denree

3 Knoblauchzehen

2 Dosen je 400 g Tomaten in Stücke ( ich habe sie von Alnatura )

1 rote Zwiebel, Salz, Pfeffer, Olivenöl

je nach Belieben noch Feta

 

Zutaten für die selbstgemachte Paleo Nudeln:

100 g

100 g Pfeilwurzelmehl,

1 EL gemahlene Flohsamenschalen

2 Eier

1 Eigelb

1 TL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz )

 

Zubereitung:

Für die Spinat-Tomatensoße Zwiebel und Knoblauch schälen und feinhacken. Olivenöl leicht erhitzen und darin glasig dünsten. Frischen Spinat putzen und waschen, TK Spinat auftauen lassen. Spinat hinzufügen umrühren, die 2 Tomaten Dosen auch dazu geben. Salzen, pfeffern ca. 5 min köcheln lassen.

Für die Nudeln Wasser kochen.  Teigzutaten mit der Hand zusammen kneten, auf ein mit zB. Kochbananenmehl bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, mit einem Messer längliche Bandnudeln daraus schneiden.

 

Die fertigen Nudeln in reichlich , sprudelnd kochendem Salzwasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen ca. 2-3 Min. Dann in einem Sieb abgießen.

Mit 1 TL Ghee zusammen mischen, ein wenig salzen.

Paleo Nudeln mit der Spinat-Tomatensoße servieren und je nach Geschmack noch mit zerbröseltem Feta bestreuen. Strenge Paleo Anhänger sollten den Feta weglassen.

glutenfrei-ohne Feta paleo

Für 4 Personen. Guten Appetit! Low-Carb Anhänger können es mit Konjaknudeln servieren

Kaufen Sie direkt von der Deutschlandsvertretung des Herstellers: Speisekammer Manufaktur

Für weitere glutenfreie Rezepte klick HIER:

WebShop System