GLUTENFREIE REZEPTE

Paleo Käsekuchen ohne Boden

29.09.2021 16:19
Edina A. Tóth

Paleo Käsekuchen ohne Boden

 

Auch ohne Milchprodukte kann man super leckeren Käsekuchen zaubern. Den fertig gebackenen Kuchen lasst am besten für eine Nacht in der Form stehen, da er am nächsten Tag am besten schmeckt.

Viel Spass beim Backen und Vernaschen!

Zutaten:

3 Eier Größe M,

1 TL Bourbon Vanille gemahlen,

55 g Birkenzucker oder ein anderes natürliches Süßungsmittel,

Saft 1/2 Zitrone,

abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone,

400 g Kokosjoghurt,

3 EL geschmolzenes Kokosöl,

200 ml Kokoscreme,

40 g Pfeilwurzelmehl

Zubereitung: 

Pfeilwurzelmehl durchsieben und mit den restlichen Zutaten glatt rühren. Eine 22 cm Tortenform einfetten, auch den Rand und mit etwas Pfeilwurzelmehl bestreuen. Die Masse hineinfüllen.

Bei 170 Grad Unter und Oberhitze auf der 2. Schiene von unten des Backofens ca. 1 Std. backen. Lassen wir in der Form auskühlen, am besten nächsten Tag verzehren.

WebShop System